Liebe Eltern,
 
ab kommender Woche findet leider kein Wechselunterricht in Halbgruppen statt.
Wir bedauern dies als Schulgemeinschaft sehr.
Der Fernunterricht und die Notbetreuung werden ab kommendem Montag fortgesetzt.
Sobald neue Informationen vorliegen informieren wir Sie zeitnah.
 
Herzliche Grüße aus der Bodelschwinghschule
Michael Wetzlar
(Rektor)

Liebe Eltern,

die Schulschließung mit Notbetreuung wird bis einschließlich Freitag, den 29.01. verlängert. Ab Montag, den 01.02. findet tageweiser Wechselunterricht in Halbgruppen statt.

Dabei können Sie zwischen Präsenzunterricht und Lernen zu Hause wählen. Die Klassenleitungen schicken Ihnen dazu ausführliche Informationen.

Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße aus der Bodelschwinghschule

Michael Wetzlar
(Rektor)

Liebe Eltern,
wir wünschen Ihnen mit Blick auf das neue Jahr Hoffnung und Zuversicht und dass unsere Kinder wieder einen schönen und unbeschwerten Schulalltag erleben können.
 
Heute möchten wir uns für einen anderen Verein stark machen. Wie Sie sicherlich den regionalen Medien entnehmen konnten, bereitet die mit dem Pandemieschutz verbundene Schließung dem Zoo Neuwied enorme Probleme. Durch die Schließungen fehlen dem Zoo Neuwied alleine 700.000€ an Eintrittsgeldern. Der Zoo Neuwied benötigt jeden Tag 8.000€, um den Betrieb mit rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die 1.800 Tiere zu sichern.
 
Gemeinsam mit dem Kollegium und Herrn Wetzlar möchten wir an den pädagogischen Wert und die Wichtigkeit des Zoos, auch für unsere Schule, erinnern. Neben vielen schönen privaten Besuchen ist auch der gemeinsame Schulausflug in den Zoo nicht mehr wegzudenken.
 
Jede noch so kleine Spende ist wichtig! Vielleicht haben Sie ja eine Möglichkeit zu helfen. Unser Tipp...werden sie Mitglied im Förderverein Zoo Neuwied, als Dank erhalten Sie eine Jahreskarte! Weitere Infos hierzu finden Sie auf der Zoo Neuwied Homepage!
 
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Lassen Sie uns gemeinsam Gutes tun,  
 
herzliche Grüße
Manuela Bertrams und Karin Adelfang

Kurz vor den Weihnachtsferien erlebten die Bodelinos außergewöhnliche Schulstunden: Der Zauberer Tim Salabim und sein junges Publikum stellten verrückte Sachen an - ob da wohl Zauberei im Spiel war?

Tim Salabim spielte extra für jede Klasse(!) und natürlich mit Abstand und sorgte für eine Stunde lebhaftes Vergnügen. Die Begeisterung der Kinder zeigte: genau die richtige Veranstaltung in einer ungewöhnlichen Zeit.

Zauberer in Aktion

Auch die Adventszeit an der Schule war in diesem Jahr anders als sonst. So konnten beispielsweise die traditionellen Adventsfeiern oder Winterwanderungen der Klassen nicht stattfinden. Auch die vielen Lieder aus dieser Jahreszeit blieben ungesungen.

Dennoch war in den letzten Wochen immer wieder ein bisschen zu merken, dass Weihnachten vor der Tür steht: Sei es beim Plätzchenbacken, beim Dekorieren unseres Weihnachtsbaums oder der Gestaltung des Eingangsbereichs, dem Klassenfrühstück am letzten Schultag oder im Kunstunterricht oder beim Basteln und Werken.

So wünschen wir den Kindern, dass sie die Weihnachtsstimmung in die Ferien mitnehmen können, den Familien besinnliche Feiertage und uns allen ein gutes, gesundes Jahr 2021!

Tannenbaum der Klassenstufe 1